Sushi – vegan!

Alle Sushilover aufgepasst! Ja, Sushi geht auch vegan.

Der Klassiker ist mit Lachs und das ist auch das erste was die meisten mit Sushi verbinden.

Ich habe mich mal an einer veganen Version probiert und muss sagen, ich bin sehr zufrieden! Geschmacklich echt top und man kann tatsächlich, anders als ich erst dachte, richtig viel variieren.

Die Zubereitung ist einfacher als man denkt. Einmal eine Bambusmatte angeschafft, Noriblätter und Sushireis gekauft und dem Spaß steht nichts mehr im Wege! Den Sushireis nach Anleitung zubereiten und abkühlen lassen. Dann ein Noriblatt auf die Bambusmatte legen und den Sushireis ca. einen halben Zentimeter dick darauf verteilen, an der oberen Kante ca. 1cm Platz lassen. Wenn du mit dem Reis arbeitest habe deine Finger immer etwas nass damit er nicht an dir klebt.

Und dann kann es auch schon losgehen mit dem Belegen! Lass deiner Kreativität freien Lauf. Unten im Rezept siehst du was ich hier verwendet habe. Den Tofu kann man zum Beispiel auch marinieren um Abwechslung zu haben. Achte einfach darauf nicht zuviel in die Rolle zu packen, aber das hat man schnell raus. Ach ja, und taste dich an die Wasabimenge langsam heran.

Viel Spaß und Guten Appetit, eure Maria.


Sushi – vegan!

To all sushilovers – yes, vegan sushi is possible and delicious.

Even though the classic is with salmon and this is what most people think of first when they think of sushi – this vegan version can compete with it!

I tried it for the first time and it was really delicious! You can play with the ingredients and it’s definitely easier to make than I thought! Just give it a try!

Cook the sushi rice according to the instructions and let it cool down. Then place a Nori sheet onto the bamboo mat (to roll it better in the end) and spread the rice on it (about 0,5cm thick). Then place your ingredients on top, roll it together and slice into pieces. Finished! When you like to switch things up try marinated tofu for example.

Have fun and be cerative!

Vegan sushi

Vegan sushi

Rezept von Maria
0 from 0 votes
Küche: HauptmahlzeitSchwierigkeit: mittel
Portionen

2

Portion(en)
Vorbereitungszeit

30

minutes
Zubereitungszeit

15

minutes
Gesamtzeit

45

minutes

Zutaten

  • 140 g Sushireis

  • 1 EL Reisessig

  • 2 Stk Noriblätter

  • Füllung
  • Wasabi

  • Gurke

  • Tofu

  • Tomate

  • Avocado

  • Dazu
  • Sojasoße

  • Sesam

Anleitung

  • Sushireis nach Packungsbeilage kochen, abkühlen lassen und Reisessig dazu geben.
  • Komplett abgekühlten Reis auf Noriblatt geben und ca. 0,5cm dick verteilen. Hände dafür anfeuchten.
  • In Streifen geschnittenes Gemüse und Tofu in die Mitte geben. Etwas Wasabi dazu geben.
  • Mit Hilfe der Bambusmatte alles zu einer Rolle rollen und in mundgerechte Stücke schneiden. Am Besten das Messer dafür etwas anfeuchten.
  • Mit Sojasoße und Sesam servieren.

Notizen

  • Bei der Füllung könnt ihr euch richtig austoben, eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.